Michelle alias Laya


Update 14.012.2020

Michelle ist innerhalb der Schweiz noch einmal umgezogen, wir sind uns sicher, dass die hübsche Hündin jetzt ihr endgültiges zu Hause gefunden hat. 


Herzlichen Dank an die Pflegestelle: F. J. hat Michelle nicht nur liebevoll betreut, gesund gepflegt und alle nötigen Termine mit ihr wahrgenommen, sondern hat auch ein gutes zu Hause für sie gefunden. 
 


Update August 2020

Leider ist Michelle durch eine kleine Lücke im Zaun abgehauen (01. August Nationalfeiertag mit Feuerwerk in der Schweiz).  Tagelang konnte sie auch von einem Hundefänger nicht eingefangen werden.
Eine Futterstelle wurde eingerichtet, die Michelle auch angenommen hat. Leider wurde die Hündin in der Zwischenzeit von einem Auto angefahren.
Nach der geglückten Sicherung konnte sie dem Tierarzt vorgestellt werden und der Bruch im Hinterlauf operiert werden.

Unser herzlicher Dank geht an dieser Stelle an: die TierRettung Schweiz und den Hundefänger!

Da die Adoptanten sich jetzt unsicher waren,ob sie mit der Hündin zurecht kommen, haben wir Michelle wieder übernommen. Dank den Rettern vor Ort kam sie auf eine liebevolle Pflegestelle. 



Update 29.07.2020

Auch für Michelle hat sich ein nettes Paar aus der Schweiz gemeldet, welches wegen Corona lange auf sie warten mußte. Alles Liebe im neuen zu Hause.


Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: 10.04.2019
Farbe: schwarz
Größe: 60 cm
In Canalba seit August 2019

Update 09.11.2019

Michelle und Michael sind die zwei Letzten des Wurfes, die noch auf Ihre eigene Familie warten. Beide haben sich super entwickelt. Sie haben Vertrauen zu den Pflegern/ Pflegerinnen gefunden, lassen sich gerne streicheln und fordern die Mitarbeiter zum Spielen auf. Mit den anderen Hunden tollen sie unbekümmert im Freilauf umher. Jetzt ist der optimale Zeitpunkt, ihnen die Welt außerhalb des Caniles näher zu bringen.


Wie ihre 5 Geschwister landete auch die kleine Michelle nur wenige Wochen nach ihrer Geburt im Tierheim von Alba Adriatica.
Die Kleine ist jung, gesund, im Grunde neugierig und verspielt, jedoch Menschen gegenüber ziemlich scheu.
Es wird also etwas Zeit benötigen, um aus Michelle eine sichere Hündin zu machen, die Menschen vertraut und diesen ohne Angst begegnet.
Michelle ist noch sehr jung, lernfähig und möchte sich auch gerne öffnen, es fehlt ihr einfach nur der Mut dazu.
Als Einzige aus der Truppe hat Michelle schwarzes Fell und das wird ihre Chancen auf eine Vermittlung zusätzlich schmälern.
Mit anderen Hunden tobt sie fröhlich herum, nun sollte ihr ein Zweibeiner zeigen, wie ein schönes Hundeleben aussehen kann.

News

Paypal

Copyright © Rifugio Canalba e.V