Anoush

† 24.05.2015

2013 brachte das Veterinärsamt 5 wunderschöne Junghunde aus der Gemeinde von
Ancarano, 4 Mädel und einen Bub.
Anid der Rüde, fand recht bald ein Zuhause. Die hübsche Anoush mit dem grossen,
weissen Herzen (nicht nur auf der Brust, sondern auch auf dem rechten Fleck) lei-
stete zusammen mit ihrer Schwester dem schwarzen, ungestümen Raiko Gesell-
schaft.

Mit ihren Artgenossen kam Anoush bestens aus. Menschen gegenüber, hegte sie
eine gewisse Scheu, aber ohne jegliche Aggression.
Wir wollten ihr alle Zeit geben, doch Anoush konnte uns keine mehr geben.

Im Mai diesen Jahres, starb sie an einem heimtückischen, aggressiven Lebertumor.

Lebwohl, du hübsches Hundemädel.

Auf der anderen Seite der Brücke hast Du nun alle Zeit, die Du brauchst.

 

Charlotte






Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Geboren: 10.12.2011
Farbe: schwarz-weiß-braun
Größe: ca. 48 cm

Die hübsche Anoush wartet nun schon sehr lange im Tierheim.
Vielleicht zu lange, denn die anfangs fröhliche und menschenbezogene Hündin hat angefangen eine gewisse Scheu, Menschen gegenüber zu entwickeln.
Anoush ist keine richtige Angsthündin, aber eben ein Hund, der etwas Zeit braucht, bis er einmal Vertrauen gefasst hat.
Frei von Aggressionen und bestens sozialisiert im Umgang mit Artgenossen, stellt Anoush im Grunde eine völlig problemlose Hündin dar.
Noch ist sie jung genug, ihr etwas zaghaftes Verhalten abzulegen. Anoush sollte nicht mehr lange auf ein Leben in Freiheit warten müssen.
Zurzeit teilt sie sich das Gehege mit ihrer Schwester Anthea und einem großen Rüden- die drei sind ein gutes Team.
Hunde ist Anoush gewohnt, Menschen muss sie erst noch kennenlernen und erfahren, dass diese es gut mit ihr meinen.

Copyright © Rifugio Canalba e.V