Zelda

† 28.07.2016



Liebe Zelda,
du warst ein kleines Welpenmädchen, als du im fernen 2003 zusammen mit deinen
5 Geschwistern zu uns nach Canalba kamst. Ihr wart in der Nähe der ländlichen Trattoria Zenobi gefunden worden, was Euch den Sammelnamen "die Zenobis" und den
Anfangsbuchstaben Eurer Namen bescherte.

Nur zwei von Euch haben damals den Sprung in eine eigene Familie geschafft. Die anderen, dich eingeschlossen, hatten nie eine Anfrage, nie eine Gelegenheit. Die Jahre vergingen, zwei deiner Brüder haben uns verlassen und nun hat es dich getroffen.
Dieser langanhaltenden, für uns alle, unerträglichen Schwüle hattest du nichts mehr entgegenzusetzen. Du warst müde und hast entschieden zu gehen.

Deine zurückhaltende, diskrete Anwesenheit fehlt uns! Zille und Zala sind allein zurückgeblieben mit ihren Erinnerungen an alte Zeiten.

Du eilst nun über die Regenbogenbrücke, deine Beine sind wieder erstarkt. Jetzt bist du frei und kannst mit deinen Brüdern über grüne Wiesen rennen.

Lebwohl "dolce Zelda"
wir von Canalba






Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: 2003
Farbe: braun
Größe: ca. 62 cm

Zelda wurde gemeinsam mit ihren vier Geschwistern – Zille, Zeno, Zwabber und Zala – als Welpen im Hinterhof einer Pizzeria gefunden und zu uns ins Canile gebracht. Das ist nun gute neun Jahre her, seitdem leben die Geschwister im Canile.

Alle waren von Anfang an sehr zurückhaltend bis ängstlich und sind es bis heute leider auch geblieben, denn bei über 300 Fellnasen im Canile bleibt den Pflegern und Pflegerinnen keine Zeit, sich so intensiv mit den ängstlichen Hundekindern zu beschäftigen, dass aus ihnen selbstbewußte „Erwachsene" werden können.

Zelda ist wohl die „mutigste" aus dieser Gruppe, sie hat in all den Jahren zumindest ein wenig Zutrauen zu Menschen gewonnen und kommt immer wieder, obwohl zaghaft, auf uns zu. Vorsichtig nimmt sie Kontakt auf, gestattet es, sie ganz ruhig und langsam zu streicheln und beginnt sich dann auch zu entspannen.

Diese Hundedame konnte sich während der langen Zeit im Canile ihren natürlichen Stolz bewahren, sie nimmt unter den Hunden einen höheren „Rang" nach den Regeln des Rudels ein.

Copyright © Rifugio Canalba e.V