Asinello

† 04.11.2018

 

 

Unser Asinello ist heute über die Regenbogenbrücke gegangen. Die Nachricht erreichte uns gerade ... wieder einmal sind wir sehr traurig ... wieder einmal ein Hund, der fast sein komplettes Leben in Canalba lebte ... Asinello war einer von den Hunden, nachdem man sich bei jedem Besuch im Canile erkundigt hat, weil er einfach zum Tierheim gehörte. 

Mach es gut "Eselchen", du bist jetzt frei. cry




Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Farbe: tricolor
Geboren: 2003
Schulterhöhe: 58 cm

Asinello (Eselchen) verdankt seinen Namen den großen Ohren, von denen eines permanent schief liegt. Ein großer Hund ist unser Asinello, mit großer Angst:
Er kam anfang 2004 ins Canile und erhielt dann 2005, als endlich alle unsere Hunde gechipt wurden und damit auch rechtmässig  in Canalba sassen, ebenfalls einen Chip. Sein Leben verlief in Angst vor den Menschen. Wann immer ein menschliches Wesen in seine Nähe kam, verkroch er sich in seiner Hütte.

In der Nacht der Überschwemmung, als Menschen und Tiere Angst hatten, hat Asinello SEINE Angst vor den Menschen abgelegt! Er hat es geschafft, auf die ihm vertrauten Menschen zu zugehen und ihre Nähe zu suchen. Voller Vertrauen schmiegt er sich an seine Pfleger.
Alt, aber endlich frei ist er geworden, unser großes "Eselchen" in Canalba. 
Damit das so bleibt, wird er sein Leben in Canalba weiter leben... denn das ist es, was er kennt und womit er gut zurecht kommt. Eine Vermittlung würde ihn aus der Bahn werfen.

 

News

Paypal

Copyright © Rifugio Canalba e.V