Cuba

Update 06.11.2016

Liebe Maya,

Die Übergabe war zum Glück drei Stunden verspätet (7:30 statt 4:30 am Samstagmorgen) und hat
sehr gut geklappt. Cuba war extrem schüchtern und musste in unser Auto getragen werden. Sie ist immer noch sehr zurückhaltend, insbesondere geht sie nicht gerne durch die Haustür (egal ob raus oder rein) oder über Stufen. Aber es wird schon langsam besser, sie ist heute schon viel
mutiger als gestern und wir lassen ihr Zeit. Also so weit alles gut,
Danke !!
Beste Grüsse,

Tiziana







Rasse: Segugio- Mischling
Geschlecht: Hündin
Geboren: 10.05.2016
Farbe: braun-schwarz
Größe: ausgewachsen ca. 50-55 cm groß

Cuba gehört mit ihren sieben Geschwistern zu den jüngsten Hunden im Canile.
Die muntere Bande wurde im Alter von nur wenigen Wochen mutterlos umherstreunend aufgefunden und landete dann bei uns in Canalba.
Die erste Untersuchung ergab, dass alle 8 wohlauf waren- zum Glück mussten sie sich nicht weiter alleine durchschlagen.
Die hübsche Cuba mit ihrer schwarzen Schnauze und den schwarzumrandeten Ohren wartet also nun auf ein eigenes Zuhause. In der Zwischenzeit tollt sie mit ihren Geschwistern fröhlich herum und ist altersentsprechend ein richtiges Energiebündel. Aber wer will es einem jungen Hund auch verdenken- so ein Tierheimdasein bietet nicht wirklich viel Abwechslung, müde machende Spaziergänge gibt es für Cuba noch nicht - wohin also mit der ganzen Energie?
Wenn jedoch ein Mensch zu ihr kommt und sich die Zeit nimmt, die Kleine zu streicheln und mit ihr zu schmusen- dann hält Cuba ganz still und genießt diese leider viel zu seltenen Momente.
Cuba versteht sich altersentsprechend mit allen anderen Hunden und ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Copyright © Rifugio Canalba e.V