Crypta alias Thalia

Update am 10.01.2017

Liebes Canalba Team, 

Crypta heißt jetzt Thalia und hat sich rückblickend erstaunlich schnell eingelebt. Die ersten Wochen war sie noch sehr ängstlich, wenn wir Autos oder unbekannten Menschen begegnet sind. Inzwischen ist sie sogar zu Silvester mit uns hinausgegangen und hat sich das Feuerwerk völlig gelassen angeschaut.

Am liebsten ist sie im Wald unterwegs. Da wir in den Bergen wohnen geht es fast überall steil hoch oder runter. Das ist ihr allerdings egal - wir sind manchmal nicht sicher, ob wir einen Hund oder einen Affen bekommen haben! ;)

 Vielen Dank für die Arbeit, die Sie machen und für diesen tollen Hund!

 Liebe Grüße 

J. J.



Update 01.11.2016


Crypta ist zu ihrer neuen Familie nach Österreich gezogen.
Wir wünschen Dir ein schönes Leben






Rasse: Segugio- Mischling
Geschlecht: Hündin
Geboren: 10.05.2016
Farbe: weiß-grau-schwarz-beige
Größe: ausgewachsen ca. 50-55 cm groß

Crypta gehört mit ihren sieben Geschwistern zu den jüngsten Hunden im Canile.
Die muntere Bande wurde im Alter von nur wenigen Wochen mutterlos umherstreunend aufgefunden und landete dann bei uns in Canalba.
Die erste Untersuchung ergab, dass alle 8 wohlauf waren- zum Glück mussten sie sich nicht weiter alleine durchschlagen.
Die hübsche Crypta wartet also nun auf ein eigenes Zuhause. In der Zwischenzeit tollt sie mit ihren Geschwistern fröhlich herum und ist altersentsprechend ein richtiges Energiebündel. Aber wer will es einem jungen Hund auch verdenken- so ein Tierheimdasein bietet nicht wirklich viel Abwechslung, müde machende Spaziergänge gibt es für Crypta noch nicht - wohin also mit der ganzen Energie?
Wenn jedoch ein Mensch zu ihr kommt und sich die Zeit nimmt, die Kleine zu streicheln und mit ihr zu schmusen- dann hält Crypta ganz still und genießt diese leider viel zu seltenen Momente.
Crypta versteht sich altersentsprechend mit allen anderen Hunden und ist auch für Hundeanfänger geeignet.
Copyright © Rifugio Canalba e.V