Poli

Update 25.07.2016

Ich will mich mal wieder kurz melden, und ich hoffe Mensch und Tier sind wohlauf.
Poli hat sich sehr gut eingelebt. es geht ihm sehr gut. Ich hätte mir keinen besseren Hund wünschen können. Ein herzliches Danke an alle, die diese Zusammenführung möglich gemacht haben.
Hier einige Bilder. Ich wünsche allen eine gute Woche.
Karin H.

Bilder zum Vergrößern anklicken





Update 21.03.2016

Liebe Frau Funke,

Poli geht es gut. Er hat sich sehr gut in sein neues Leben eingefüg, ist sehr folgsam und anhänglich.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Ausführungen. Dass er nicht aufs Bett springen darf hat er schon sehr gut kapiert. Am Tisch wird es wohl noch einige Tage dauern. Aber ich bin dran. Abends liegt er neben meinem Stressless-Sessel in seinem Körbchen und schläft. Seine Aufregung vom ersten Tag hat sich gelegt. Drei Mal am Tag machen wir Spaziergänge. Insgesamt ca. 2 Stunden. Reicht das?
Vielen Dank auch für die mitgegebenen Unterlagen von Poli.
Für heute wünsche ich Ihnen einen wunderschönen Abend.

Liebe Grüsse
Karin H.


Bilder zum Vergrößern anklicken







Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: 2011
Farbe: goldbraun
Größe: 40 cm
Leishmaniose positiv

Bei Poli wurde Leishmaniose festgestellt. Diese Krankheit ist zwar nicht heilbar, aber mit den entsprechenden Medikamenten kann das erkrankte Tier trotzdem ein schönes Hundeleben führen. Wir informieren Sie gerne bei Fragen zu dieser Krankheit.


Poli ist ein kleiner fröhlicher Bub, der es liebt, ausführlich beschmust und gekuschelt zu werden. Allerdings hat er einen eigenen Kopf und sucht sich seine Menschen gerne aus. Wenn man ihm jedoch mit Geduld begegnet, dann wird sich Poli sicherlich keine angebotene Streicheleinheit entgehen lassen.
Dieser kleine Hund ist absolut kein Schoßhund! Poli ist sehr „ sportlich“ und lernfähig und daher wäre es toll, wenn er Menschen finden würde, die ihn auch fordern würden.
Seine Intelligenz und sein Selbstvertrauen lassen ihn die geringe Körpergröße vergessen machen; er setzt sich durch und möchte als vollwertiger Hund akzeptiert werden.
Im Umgang mit Artgenossen hat er bei den Hündinnen keine Probleme, bei Rüden entscheidet die Sympathie.
Wenn Poli erst einmal seine Menschen in Beschlag genommen hat, dann kann er von Streicheleinheiten gar nicht genug bekommen und wird zum absoluten Kampfschmuser.
Er wartet nun schon so lange im Tierheim, da sein Äußeres nicht so spektakulär ist. Aber Poli hat dafür andere Qualitäten- möchten Sie diese nicht entdecken?
Copyright © Rifugio Canalba e.V