header bg

Bonnie alias Stella

Update 20.06.2014

Bonnie und Tania wurden zusammen von einer lieben Familie in Bonn adoptiert.
Sie sind glücklich mit ihrer Familie und ihren neuen Hundekumpels die zum Teil ebenfalls aus Canalba kommen. Wir wünschen Euch ein langes und schönes Leben.

Bilder zum vergrößern anklicken







Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Geboren: 08.01.2005
Farbe: weiß
Größe: ca.30 cm

Leishmaniose positiv

Die kleine Bonnie kam in einem fürchterlichen Zustand zu uns ins Canile.
Eine mitleidige junge Frau fand sie hilflos unter einem Auto und brachte sie vorbei.
Bonnie muss wohl längere Zeit unter diesem Auto gelebt haben, ihr Fell war ölverschmiert und die Haut stark entzündet.
Eine erste ärztliche Untersuchung ergab außer einem Untergewicht auch noch einen positiven Leishmaniose- Titer. Dieser wurde umgehend behandelt und ist nun mit der täglichen Gabe einer Tablette bestens im Griff zu halten.
Bonnie wurde aufgepäppelt, das verbliebene Fell gesäubert und die wunde Haut mit Salben behandelt. Dankbar für jede Hilfe zeigte sich Bonnie von Anfang an als sehr anhängliche und liebe Hündin.
Mittlerweile sieht man der Kleinen die schlimme Vergangenheit nicht mehr an, sie hat sich zu einer hübschen Hündin entwickelt, die nun endlich auf ein schönes Leben wartet.
Mit ihrer Leishmaniose- Erkrankung kann Bonnie ein ganz normales Hundeleben führen, diese Krankheit ist zwar nicht heilbar, jedoch mit Medikamenten wunderbar im Griff zu halten.
Die Kosten für solch einen kleinen Hund belaufen sich hierfür auf monatlich ca.10 - 15 Euro
Da diese Erkrankung weder für Menschen noch für andere Hunde ansteckend ist, könnte Bonnie auch problemlos als Zweithund gehalten werden.
Sie stellt keine großen Ansprüche, ihre handliche Größe machen sie zu einem absoluten Mitnahmehund- Bonnie möchte einfach nur geliebt werden.
Falls Sie bereit sind auch einem chronisch erkrankten Tier ein Zuhause zu schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns- Bonnie sollte endlich für die schlimme Vergangenheit entschädigt werden.
Copyright © Rifugio Canalba e.V