Bali

Update 22.12.2014

Guten Abend Frau Bärnthaler,

ich schäme mich schon fast dafür, dass ich erst jetzt schreibe. Die liebe Bali ist etwas ganz besonderes.
Ein so liebenswertes Wesen, dass auch alle Menschen gerne hat. Sie ist so voller Lebensfreude und zieht
die kleine Cindy immer mit sich, die so auch wieder zu viel mehr Lebensqualität gekommen ist.
In der Rheinebene sind sie immer zusammen am Mäuse graben. Im Herbst waren wir öfters in den Bergen,
da streunt sie umher, wie wenn sie ein Wolf wäre. Sie hat sich sehr schnell an ihr Luxusleben gewöhnt.
Das Sofa würde sie sicher nicht mehr missen wollen. Das Klauen werden wir ihr jedoch nicht mehr abgewöhnen können.
Die Enkelkinder können gar nicht so schnell schauen wie sie ihnen die Brötchen oder andere Leckereien wegschnappt
und trotzdem wird sie von allen geliebt.
Sobald ich etwas Zeit habe werde ich einige Fotos von den Fellnasen machen.

Herzliche Grüsse
Esther P.





Update 20.02.2014

Hallo Frau Bärnthaler,

am Anfang war die ehemalige Canalberin Cindy, die seit Mai 2007 bei mir lebt, noch etwas zickig mit Bali. Es war auch kein Wunder, denn sie hatte lange Jahre eine andere Spielgefährtin die auch von Canalba kam. Leider ist diese im November 2013 verstorben. Die Beiden waren unzertrennlich und Cindy vermisste sie sehr.
Aber nach ca. 4 Tagen waren sie bereits ein tolles Gespann. Bali ist ebenfalls eine wunderbare Hündin und passt wunderbar zu Cindy. Ich finde es sehr hilfreich wie das Canalbateam ihre Hunde einschätzt und genau wusste wer zu Cindy passt. Bali wusste sofort, dass sie ihre Geschäfte draussen erledigen musste. Bali und Cindy sind beide sehr unkomplizierte Hunde. Beide lieben die langen Spaziergänge die sie an den Wochenenden machen dürfen.
Im Hause sind ebenfalls beide sehr lieb und haben noch nichts demoliert. Sie sind beide sehr liebesbedürftig und holen sich viele Streicheleinheiten ab. Es ist wieder sehr viel Leben ins Haus zurückgekehrt, was wir alle sehr begrüssen.
Bali liebt einfach alle Menschen und Tiere. Ich bin sehr froh, dass ich mich für Bali entschieden habe.

Liebe Grüsse
Esther P.

Bilder zum Vergrößern anklicken





Update 03.02.2014

Bali ist in ihrem neuen Zuhause angekommen. Wie man sieht ist sie sehr entspannt. Natürlich wurde sie schon mit Hühnerhälsen die ich vor meiner Abfahrt im Backofen gegrillt hatte empfangen. Sie haben ihr so gut geschmeckt, dass sie gleich noch Selbstbedienung in der Küche machte. Jetzt darf sie es ja noch, denn sie hat die Tischmanieren ja noch nicht gelernt.
Sie hat schon zweimal im Garten ihr Geschäft verrichtet. Cindy ist noch nicht ganz erfreut über ihre Spielgefährtin. Das wird sich morgen schon langsam geben, wenn wir spazieren gehen. Bali war auf der ganzen Fahrt so lieb. Anfangs war es ihr glaube ich ein wenig Übel. Es hat sich aber mit der Zeit gelegt. Sie hat die ganze Zeit ruhig dagelegen und hat geschlafen. Sie ist wirklich so etwas von unkompliziert und liebt ein jeden. Meine Tochter kam sie noch begrüssen und sie wurde von ihr so herzlich empfangen.
Ihnen möchte ich nochmals Danke sagen. Werden Ihnen sicher ab und zu tolle Fotos von Bali senden.
Liebe Grüsse
Esther, Bali und Cindy

Bilder zum Vergrößern anklicken



 



Update 02.02.2014

Bali hat den Sprung gewagt, Koffer gepackt und von der neuen Familie in Empfang genommen. Auf ging es in Richtung neue Heimat. Hab ein glückliches Leben




Bilder zum Vergrößern anklicken

Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: 02.02.2011
Farbe: braun-schwarz
Größe: 56 cm

Bali ist ein kleines Erdbeben, das keine 5 Minuten stillsteht, sie ist sehr selbstbewusst und zeigt den anderen Hunden deutlich wer der Bestimmer ist, ohne dabei jedoch aggressiv zu sein. Menschen gegenüber ist sie freundlich, spielt grob und raubeinig, und fordert Beachtung auch schon mal mit einem kleinen vorsichtigen Zwicken ein, das aber nie weh tut oder verletzt.
Sie tobt mit Gross und Klein fröhlich durch den Freilauf, ist allerdings nur wenig ausgelastet und hat jede Menge überschüssige Energie, der perfekte Mitmachhund für alles was Sport und Spaß anbelangt.

Copyright © Rifugio Canalba e.V