Nana

Update 11.02.2019

Wir sind so glücklich, dass ein Hund wie Nana, mit so einem Handicap eine Chance bekommt. Alles Liebe für dich, kleine Maus!



Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: 10.05.2017
Farbe:  schwarz-braun
Größe: ca. 30 cm

erweiterte Speiseröhre (Megaösophagus)

Nana ist eines unserer Sorgenfelle. Die junge Hündin leidet an einer erweiterten Speiseröhre, einem sogenannten Megaösophagus. Bei Nana ist es angeboren. Diese Erweiterung bereitet dem Hund Probleme beim Schlucken des Futters. Hier kann es dazu kommen, dass die Nahrung nicht bis in den Magen vordringt, sondern in der Aussackung der Speiseröhre verbleibt. Die betroffenen Hunde „erbrechen“ das ganze dann wieder. Hält man sich jedoch an ein paar Regeln ist das Ganze gut zu händeln. Nana kann daher nur Nassfutter bekommen. Die Mahlzeiten sollten in mehreren kleinen Portionen aus erhöhter Position gegeben werden, damit gewährleistet werden kann, dass es auch im Magen ankommt.


Copyright © Rifugio Canalba e.V