Oscar


Update 11.10.2018

Hallo Frau Bärnthaler,

Oscar ist soo ein toller Hund ✌👍👌. Läuft alles super, ich habe die besten Canalber, die es gibt😍😉. Ich habe jetzt die Hunderampe bekommen und werde mit Osci das Ein- und Aussteigen fleissig üben🤩,damit ich mit Ihm bald zum Tierazt fahren kann. Bitte sagen Sie Ihrer Kollegin dass der Bescheid sicher bald bei Ihr eintreffen wird...

Liebe Grüsse und bis bald
A.


Update 23.09.2018


Hallo Frau Bärnthaler,

wir sind zu hause.... Alles verlief super! Autofahren war gar kein Problem👍.Zu Hause angekommen ging ich mit beiden etwas spazieren Oscar hat überhaupt keine Angst auf dem Weg gezeigt 😉👍. Gaaaaanz anderer Typ wie Theo.. 😁. Allerdings wollte er partout nicht Treppen laufen... hat komplett blockiert und meine liebe Nachbarin hat mir geholfen ihn hoch zu tragen🤔🙄🐾🐾🐾. Meine Nachbarskinder konnten Ihn auch schon streicheln.

Bis bald und liebe Grüsse


Update 04.09.2018

Für Oscar freut es uns sehr, dass er sein neues zu Hause in der Schweiz bei "unserem" Theo (2014) gefunden hat. Alles Liebe für die Zukunft. 
Allerdings bleibt er ersteinmal bei Concetta auf der Pflegestelle, bis sein Frauchen Urlaub hat.



Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde, kastriert
Geboren: 03.03.2017
Farbe: braun-schwarz
Größe: ca. 55 cm
Läuft nur auf 3 Beinen

Oscar ist ein toller Hund, absolut freundlich begegnet er jedem anderen Hund und die Nähe der Menschen ist ihm mehr als willkommen. Er freut sich einfach immer.
Der noch junge Rüde wurde zusammen mit seinen Geschwistern und seiner Mutter in einem abgelegenen Feld entdeckt und kam dann ins Tierheim.
Leider erlitt Oscar in seiner Zeit als Streuner, einen Unfall und musste deshalb an der linken Hüfte operiert werden.
Trotz einer komplizierten Operation belastet Oscar sein eines Bein so gut wie gar nicht (linkes Hinterbein), kommt aber dennoch prima damit zurecht.
Er hält allerdings den Kopf immer etwas nach rechts gedreht, damit er sein Gleichgewicht besser  halten kann, dies hat also keinerlei neurologische Ursachen.
Wir wissen, dass es für einen großen Hund mit solch einer „Besonderheit“ schwer sein wird, ein schönes Zuhause zu finden.
Aber es gibt sicherlich Menschen, die einen Handicap-Hund suchen und die in ihm einfach das sehen, was er ist- ein liebenswerter Hund mit einem tollen Charakter.
Die Schutzgebühr beträgt:

350,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren
320,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren
220,- Euro für Hunde ab 8 Jahren

Bei einer Vermittlung bringen die Hunde eine doppelläufige Leine (2 Karabiner), ein Halsband und ein Sicherheitsgeschirr mit. Da sich unser Verein ausschließlich von Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Schutzgebühren trägt, berechnen wir hierfür 50,- Euro. 
Denn wir wollen, dass Ihr neuer Mitbewohner auch nach der Übergabe gut gesichert ist. Bis Ihr neues Familienmitglied sich eingewöhnt hat, dauert es seine Zeit. (Bitte leinen Sie den Neuankömmling nicht direkt ab.)

Bei Interesse Füllen sie bitte unseren Online Adoptionsantrag aus, oder laden Sie den Adoptionsantrag runter und schicken ihn ausgefüllt per Email an den entsprechenden Ansprechpartner.
Sollten sie damit Probleme haben, können Sie sich auch über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.
Copyright © 2013-2018 Rifugio-Canalba.de