Dano

Update 21.04.2019

Guten Tag liebes Rifugio-Canalba-Team,

wir und Dano wünschen Ihnen frohe Ostern!
Dano hat sich bestens eingelebt und ein richtiges Selbstbewusstsein entwickelt. Er läuft viel entspannter und fröhlicher an der Leine, da ihm vorbeifahrende Autos, Fahrräder oder Menschen keine so große Angst mehr machen. Gerne geht er in den Wald und wenn dann noch ein Reh, ein Hase oder ein Eichhörnchen seinen Weg kreuzt, ist er richtig aufgeregt und bellt ordentlich.
Mit der Rottweiler-Labrador-Mischlingshündin meines besten Freundes versteht sich Dano prima, er freut sich immer über einen Besuch der beiden.
Früh aufstehen mag er nicht besonders, da dauert es ein bisschen bis er von seinem Bett aufsteht. Und auch Regenwetter findet er nicht so toll, da ist er nicht so erpicht darauf aus dem Haus zu gehen und hat auch nichts dagegen wenn der Spaziergang nicht ganz so lange ist.
Dano mag es sehr den Bauch gekrault zu bekommen oder mit einem auf dem Boden zu liegen und zu kuscheln, am besten noch mit einer Decke zugedeckt. Manchmal spielen wir auch Verstecken. Dann verstecke ich mich irgendwo und er muss mich suchen. Sein Gesichtsausdruck wenn er mich nicht finden kann, hat mich schon oft zum Lachen gebracht, wodurch ich dann mein Versteck verraten habe und Dano mich schwanzwedelnd gefunden hat.
Seine Leibspeise sind Kartoffeln, er liebt es auf der Wiese Kartoffelstücke zu fangen. Er wird immer ganz aufgeregt und fröhlich wenn er merkt, dass wir zur Wiese gehen.
Sobald die Temperaturen warm genug sind, sodass man wieder im See schwimmen gehen kann, möchte ich schauen ob Dano gerne schwimmt, damit wir im Sommer morgens immer zusammen schwimmen gehen können.
Er konnte bisher nie selbstständig auf den Balkon gehen, da vor der Tür ein Vorhang hängt, damit die Fliegen nicht hinein können und Dano hat sich nie getraut durchzulaufen, selbst dann nicht als unser Kater Mozart es ihm vorgemacht hat. Aber gestern hat er all seinen Mut zusammengenommen und es zum ersten Mal ganz alleine durch den Vorhang geschafft. Schwanzwedelnd hat er sich dann loben lassen.
Dano ist so ruhig, dass man manchmal fast vergisst, dass hier ein Hund lebt. Er ringelt sich einfach irgendwo zusammen und schläft. Nur wenn es an der Tür klingelt und Fremde ins Haus kommen, dann bellt und knurrt er und zieht sich in ein anderes Zimmer zurück.

Dano passt wunderbar hier her und ist ein toller Hund.

Viele liebe Grüße von Dano und seiner Familie.



Update 19.11.2018

Dano wurde endlich auf der Pflegestelle entdeckt und durfte jetzt umziehen. Wir wünschen dem hübschen Rüden und seiner Familie alles Liebe.



Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde, kastriert
Geboren: 29.09.2013
Farbe: beige
Größe: ca. 58 cm groß
Pflegestelle 


Befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.



Der hübsche Rüde lebt schon seit frühester Jugend bei uns im Canile, er ist leider immer noch sehr scheu, er braucht Zeit, um zu vertrauen.
Fremde mag er nicht sonderlich, er bleibt aber freundlich. In seinem neuen zu Hause sollte er einen "SaftyPunkt" haben, wo er sich zurück ziehen darf, wenn ihm danach ist.
Unser beiger Rüde ist kein Anfängerhund!

Dano kommt gut mit anderen Hunden zurecht, er ist ein gesunder und hübscher, Rüde- da sollte sich doch ein liebevolles Plätzchen finden lassen!
Sicherlich wird es noch etwas Geduld benötigen, um aus ihm einen völlig angstfreien und fröhlichen Hund zu machen- aber wie sollte Dano auch lernen alle Zurückhaltung abzulegen, wenn er immer im Tierheim sein muss?!

Falls Sie Interesse an Dano haben und ihm die Chance geben möchten endlich das Canile zu verlassen- dann melden Sie sich doch bitte bei uns.

Die Schutzgebühr beträgt:

400,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren
370,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren
270,- Euro für Hunde ab 8 Jahren

Bei Interesse Füllen sie bitte unseren Online Adoptionsantrag aus, oder laden Sie den Adoptionsantrag runter und schicken ihn ausgefüllt per Email an den entsprechenden Ansprechpartner.
Sollten sie damit Probleme haben, können Sie sich auch über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.
Copyright © Rifugio Canalba e.V